Vereins-
vorstellung

Veranstaltungen

Vereinsgeschichte

Fotogalerie

Vereinsleben der Mitglieder

Hochkircher
Kulturnachrichten

Wissenswertes

Traditionen und
Sehenswertes unserer Gemeinde

Vereine ohne
eigene HP:
Heimatgruppe
Fotoclub
Gerlinde Schneider

Links

Kontakt

Impressum


Wir schauen auf die nächste Veranstaltung in diesem Jahr

Der traditionelle Hochtircher Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr am Samstag dem 8.12. statt.
Der Markt wird 14:00 Uhr eröffnet. 14:45 Uhr erfolgt der Stollenanschnitt.
Das Kinderprogramm beginnt in der ehemaligen Gaststätte um 15:00 Uhr. Mit Leichtfuß und Liederliesel werden die Gäste mit dem Musical "Regentropfen und Schneestern" begeistert.
Gegen 16:00 Uhr hat sich der Weihnachtsmann angemeldet.

Natürlich wird der Markt wieder von zahlreichen Händlern bereichert.
Die Übersicht zu den Teilnehmern finden Sie under diesem Link:
Händlerliste zum Hochkircher Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt-Plakat:
Plakat Wheinachtsmarkt

Unter diesem Link erhalten Sie einen Überblickzu den Veranstaltungen in 2018: 
Veranstaltungsplan 2018

Natürlich können Sie Impressionen der bereits zurückliegenden Events unter diesem Link in der Bildergallerie nachvollziehen

20 Jahre Kulturförderverein Hochkirch e. V.

Am 17. März 2018 feierte der Verein mit seinen Gästen den 20. Jahrestag seiner Gründung. Wir bedanken uns bei allen Gratulanten für ihre Grüße und bei allen Teilnehmern. Wir haben sicher gemeinsam einen angenehmen Abend erlebt, mit Rückschau auf unsere Arbeit, mit Musik und Gesang und natürlich auch mit Speis und Trank. Danke an alle, die diesen Abend vorbereitet und gestaltet haben. Bleiben Sie uns auch in Zukunft treu und verfolgen Sie unsere Aktivitäten.

   

Von Anita Menger

Wenn Blätter bunt sich färben
und Herbstzeitlosen blüh´n -
die Menschen Pilze sammeln
und Schwalben südwärts zieh´n.

Wenn wir für Ernte danken
und Winde kühler weh´n -
sich Nebel zögernd lichten
dann will das Jahr vergeh´n.

Es zieht mit steifen Schritten
durch Kälte, Schnee und Wind
und kommt nach sanftem Schlummer
zurück als Frühlingskind.